Über mich

Ich habe an der Hochschule der Künste in Berlin studiert und hatte viele Studienaufenthalte in Südfrankreich, wo ich mit den dortigen Töpfern gearbeitet habe.
Zunehmend entwickelte sich meine künstlerische Tätigkeit vom Tonformen zu Malarei hin.
Ich male und zeichne das, was mich in meiner Umgebung inspiriert. Dieses ist meistens ein kurzer Moment; ein Aufleuchten in der Natur nach einem Regen, Tieraugen, die mich geheimnisvoll anblicken, Lichtstrahlen auf Schilf und Gräsern am See.
Die Ausführung des Bildes dauert dann oft sehr lange.